Orthetische Versorgung

orthetik1Moderne Orthesen sorgen für optimalen Tragekomfort und  Wirkung. Die Indikation ist vielfältig und reicht von Rumpforthesen zur Korrektur von Wirbelsäulen-Krümmungen bis zu Lähmungsorthesen für die untere Extremität. Orthesen zur Funktionssicherung werden beispielsweise bei der postoperativen Versorgung sowie bei der konservativen Therapie eingesetzt. Die zu versorgende Körperregion, die geplante Behandlungsdauer und gewünschte Funktionen bestimmen dabei die Wahl der Materialien.

KnieortheseImmer dann, wenn häufig während des Behandlungs­verlaufs nachträgliche Änder­ungen nötig werden, wird thermoplastisches Material verwendet. Carbon-Kevlar-Technik garantiert höchste Stabilität bei geringerem Gewicht. Wir fertigen individuelle Orthesen nach Gipsabdruck zur Stabilisierung, Führung, Bewegungseinschränkung oder Fixierung sowie zur Rehabilitation oder Prävention.

Knieorthesen können mehrere Aufgaben erfüllen. Sie sollen je nach Konstruktion und Indikation

  • die Funktion des Gelenks gewährleisten und unterstützen,
  • Gelenkstrukturen vor (zu) hohen Belastungen, beispielsweise beim Sport, schützen oder
  • Gelenkstrukturen gezielt entlasten.